Musici

Skip to Main Content »

Sprache
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Neu

das Orchester 2017/12

Neu

das Orchester 2017/12


  • Ausgabe: Zeitschrift
  • Sprache: deutsch
9,50 €
Inkl. 7% USt.

- +
 
Beschreibung

Hochstimmung herrscht gegenwärtig in der Klassikszene. Im Oktober 2017 wurde auf der öffentlich zugänglichen „Plaza“ der Hamburger Elbphilharmonie der 4000000. (in Worten: viermillionste) Besucher gezählt, in nur elf Monaten nach Eröffnung dieser einzigartigen Aussichtsplattform! Um Hochstimmung der anderen Art geht es im Themenschwerpunkt dieser Ausgabe. Wer konservativ noch mit der guten alten Stimmgabel arbeitet und nicht mit dem elektronischen Stimmgerät, liegt beim Kammerton a mit 440 Hz seit einigen Jahren zu tief.

Ausgabe 12/2017

>THEMA: Kammerton auf Höhenflug?<
Bernhard Richter: Immer höher, immer lauter. Stimmtöne weit jenseits von 440 Hz setzen nicht nur Sängern zu – und die Hochstimmung ist nicht das einzige Problem

Christoph Reuter/Isabella Czedik-Eysenberg: Die facettenreiche Welt der Kammertöne. Wer A sagt, bleibt heute beim A – aber das war nicht immer so

Harke de Roos: Frequenz und Zeitmaß. Der Kammerton hat am System der Tonfrequenzen nichts geändert – doch Beethovens Metronomzahlen führen in die Irre

>Über die Schulter<
Anne Kussmaul: Weiter geht’s! Alles außer Routine: Kerstin Anhuth ist Projektmanagerin beim Ensemble Modern

>Kongresse<
Frauke Adrians: Wo man singt. Auf der Chormesse Chor.com in Dortmund trafen Rundfunkchor-Profis auf begeisterte Hobbysänger

>Jugendorchester<
Marco Frei: Raus aus dem Kämmerlein! Wie die LGT Young Soloists hochbegabte Nachwuchstalente fit machen für den Musikerberuf

>Audience Development<
Frauke Adrians: Erzählen mit der Kamera. Das Internationale Musik- und Medienzentrum (IMZ) will Orchester fit machen fürs digitale Zeitalter

>ZWISCHENTÖNE<
Frauke Adrians: Wettstreit mit Gütesiegel. Der Weltverband der Internationalen Musikwettbewerbe fördert seit 1957 junge Karrieren

Corina Kolbe: Global und multimedial. Das Jugendorchesterfestival Young Euro Classic experimentiert mit neuen Konzertformaten

Ute Grundmann: Zwischen Oper und Heavy Metal. Das Projekt „Nächste Generation“ bietet der jungen Szene ein Podium auf MDR Kultur

>BERICHTE: KONZERTE<
Berlin: Lust und Leidenschaft. Robin Ticciati beim Deutschen Symphonie-Orchester Berlin (Peter Buske)

Bonn: Tanz auf dem Vulkan. Dirk Kaftans Start mit dem Beethoven Orchester Bonn (Christina von Richthofen)

Berlin: Modernes im klassischen Kontext. Vladimir Jurowski beim Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin (Peter Buske)

Saarbrücken: Das schönste Geschenk. Zum Zehnjährigen bekam die Deutsche Radio Philharmonie mit Pietari Inkinen einen neuen Chef (Oliver Schwabach)

Braunschweig: Aufersteh’n, ja aufersteh’n! Das Staatsorchester Braunschweig hat einen neuen musikalischen Leiter (Michael Schäfer)

Magdeburg: Zwei Jubilare. Die Magdeburgische Philharmonie ist 120 Jahre alt – ihr Solist im 1. Sinfoniekonzert erst 94! (Johannes Killyen)

Koblenz: Frisch verliebt. Garry Walker stellte sich im Antrittskonzert als neuer Chefdirigent des Staatsorchesters Rheinische Philharmonie vor (Claus Ambrosius)

Greiz: Zwei Urgesteine. Im Vogtland weiß man den 25. Geburtstag der Philharmonie Greiz-Reichenbach gebührend zu feiern (Volker Müller)

Konstanz: Europäische Klanglandschaften. Bekanntes und Überraschendes in der „excellenten“ Südwestdeutschen-Philharmonie-Saison am Bodensee (Helmut Weidhase)

>BERICHTE: FESTIVAL<
Bukarest: Es geht weiter! Vladimir Jurowski ist neuer Leiter des Bukarester Enescu-Musikfestivals (Kirsten Liese)

>BERICHTE: EDUCATION<
Frankfurt (Oder): Knürschs Knotenattacken. Brandenburgisches Staatsorchester: Umjubelte Uraufführung des 3. Teils der musikalischen „Hexen“-Trilogie (Peter Buske)

Siegen: Fruchtbarer Austausch. Gemeinschaftskonzert der Philharmonie Südwestfalen mit dem Märkischen Jugendsinfonieorchester in Siegen (Sascha Jouini)

>BERICHTE: KONZERTE<
Kloster Ilsenburg: Zusammen. Das Orchester des Nordharzer Städtebundtheaters und das Philharmonische Kammerorchester Wernigerode (Michael Schäfer)

Gotha: „Tango Argentino“. Thüringen Philharmonie in Gotha (Ute Grundmann)

Berlin: Miracolo della Musica. Justin Doyle ist neuer Chefdirigent des RIAS-Kammerchors Berlin (Peter Buske)

>BERICHTE: WETTBEWERB<
Düsseldorf: Zwei Zweite, ein Dritter. Der Aeolus Bläserwettbewerb in Düsseldorf (Armin Kaumanns)

>MENSCHEN<
>INTERMEZZO<
>AUSGEZEICHNET<
>NETZWERK JUNGE OHREN<
>ON TOUR<
>REZENSIONEN<
>VORSCHAU/AUTORENPROFILE/IMPRESSUM<

Details
Verlag: Schott Music
downloads

Hochstimmung herrscht gegenwärtig in der Klassikszene. Im Oktober 2017 wurde auf der öffentlich zugänglichen „Plaza“ der Hamburger Elbphilharmonie der 4000000. (in Worten: viermillionste) Besucher gezählt, in nur elf Monaten nach Eröffnung dieser einzigartigen Aussichtsplattform! Um Hochstimmung der anderen Art geht es im Themenschwerpunkt dieser Ausgabe. Wer konservativ noch mit der guten alten Stimmgabel arbeitet und nicht mit dem elektronischen Stimmgerät, liegt beim Kammerton a mit 440 Hz seit einigen Jahren zu tief.

Ausgabe 12/2017

>THEMA: Kammerton auf Höhenflug?<
Bernhard Richter: Immer höher, immer lauter. Stimmtöne weit jenseits von 440 Hz setzen nicht nur Sängern zu – und die Hochstimmung ist nicht das einzige Problem

Christoph Reuter/Isabella Czedik-Eysenberg: Die facettenreiche Welt der Kammertöne. Wer A sagt, bleibt heute beim A – aber das war nicht immer so

Harke de Roos: Frequenz und Zeitmaß. Der Kammerton hat am System der Tonfrequenzen nichts geändert – doch Beethovens Metronomzahlen führen in die Irre

>Über die Schulter<
Anne Kussmaul: Weiter geht’s! Alles außer Routine: Kerstin Anhuth ist Projektmanagerin beim Ensemble Modern

>Kongresse<
Frauke Adrians: Wo man singt. Auf der Chormesse Chor.com in Dortmund trafen Rundfunkchor-Profis auf begeisterte Hobbysänger

>Jugendorchester<
Marco Frei: Raus aus dem Kämmerlein! Wie die LGT Young Soloists hochbegabte Nachwuchstalente fit machen für den Musikerberuf

>Audience Development<
Frauke Adrians: Erzählen mit der Kamera. Das Internationale Musik- und Medienzentrum (IMZ) will Orchester fit machen fürs digitale Zeitalter

>ZWISCHENTÖNE<
Frauke Adrians: Wettstreit mit Gütesiegel. Der Weltverband der Internationalen Musikwettbewerbe fördert seit 1957 junge Karrieren

Corina Kolbe: Global und multimedial. Das Jugendorchesterfestival Young Euro Classic experimentiert mit neuen Konzertformaten

Ute Grundmann: Zwischen Oper und Heavy Metal. Das Projekt „Nächste Generation“ bietet der jungen Szene ein Podium auf MDR Kultur

>BERICHTE: KONZERTE<
Berlin: Lust und Leidenschaft. Robin Ticciati beim Deutschen Symphonie-Orchester Berlin (Peter Buske)

Bonn: Tanz auf dem Vulkan. Dirk Kaftans Start mit dem Beethoven Orchester Bonn (Christina von Richthofen)

Berlin: Modernes im klassischen Kontext. Vladimir Jurowski beim Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin (Peter Buske)

Saarbrücken: Das schönste Geschenk. Zum Zehnjährigen bekam die Deutsche Radio Philharmonie mit Pietari Inkinen einen neuen Chef (Oliver Schwabach)

Braunschweig: Aufersteh’n, ja aufersteh’n! Das Staatsorchester Braunschweig hat einen neuen musikalischen Leiter (Michael Schäfer)

Magdeburg: Zwei Jubilare. Die Magdeburgische Philharmonie ist 120 Jahre alt – ihr Solist im 1. Sinfoniekonzert erst 94! (Johannes Killyen)

Koblenz: Frisch verliebt. Garry Walker stellte sich im Antrittskonzert als neuer Chefdirigent des Staatsorchesters Rheinische Philharmonie vor (Claus Ambrosius)

Greiz: Zwei Urgesteine. Im Vogtland weiß man den 25. Geburtstag der Philharmonie Greiz-Reichenbach gebührend zu feiern (Volker Müller)

Konstanz: Europäische Klanglandschaften. Bekanntes und Überraschendes in der „excellenten“ Südwestdeutschen-Philharmonie-Saison am Bodensee (Helmut Weidhase)

>BERICHTE: FESTIVAL<
Bukarest: Es geht weiter! Vladimir Jurowski ist neuer Leiter des Bukarester Enescu-Musikfestivals (Kirsten Liese)

>BERICHTE: EDUCATION<
Frankfurt (Oder): Knürschs Knotenattacken. Brandenburgisches Staatsorchester: Umjubelte Uraufführung des 3. Teils der musikalischen „Hexen“-Trilogie (Peter Buske)

Siegen: Fruchtbarer Austausch. Gemeinschaftskonzert der Philharmonie Südwestfalen mit dem Märkischen Jugendsinfonieorchester in Siegen (Sascha Jouini)

>BERICHTE: KONZERTE<
Kloster Ilsenburg: Zusammen. Das Orchester des Nordharzer Städtebundtheaters und das Philharmonische Kammerorchester Wernigerode (Michael Schäfer)

Gotha: „Tango Argentino“. Thüringen Philharmonie in Gotha (Ute Grundmann)

Berlin: Miracolo della Musica. Justin Doyle ist neuer Chefdirigent des RIAS-Kammerchors Berlin (Peter Buske)

>BERICHTE: WETTBEWERB<
Düsseldorf: Zwei Zweite, ein Dritter. Der Aeolus Bläserwettbewerb in Düsseldorf (Armin Kaumanns)

>MENSCHEN<
>INTERMEZZO<
>AUSGEZEICHNET<
>NETZWERK JUNGE OHREN<
>ON TOUR<
>REZENSIONEN<
>VORSCHAU/AUTORENPROFILE/IMPRESSUM<

Verlag: Schott Music
Adresse

Musici Shop
Musikverlag Zimmermann GmbH
Weihergarten 5
55116 Mainz - Germany
+49 (0)6131 505 527
info@musici-shop.com